Menü

Beginn 25. September 2020 Frankfurt am Main, Mai 2020

Auf der Tagung vom 24. bis 25. Mai 2020 hat das Netzwerk UBIE beschlossen, die Europäische Bürgerinitiative (EBI) für ein bedingungsloses Grundeinkommen am 25. September 2020 zu starten. Die Einreichung wurde Europäische Kommission anerkannt. Ziel ist es die Europäische Kommission für die Einführung eines Grundeinkommens (basic income) in den Europäischen Staaten zu gewinnen. https://eci-ubi.eu

Siehe auch Aktivitäten

Europäische Bürgerinitiave (EBI) für ein bedingungloses Grundeinkommen Start 2020 - eine große Aufgabe

Frankfurt am Main, Mai 2020
Netzwerke, Organisationen, einzelne Personen und Strukturen von Parteien planen für 2020 den Start einer Europäischen Bürgerinitiative (EBI) für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Ziel die Europäische Kommission für die Einführung eines Grundeinkommens (basic income) in den Europäischen Staaten zu gewinnen. Der Text für die EBI ist von der zuständigen Stelle geprüft worden, sodass in der zweiten Jahreshälfte 2020 der Start erfolgen könnte.

Mit dem Start der EBI müssen in Europa, aber vor allem in Deutschland Unterschriften gesammelt werden. Wir streben In Deutschland einige hunderttausend UnterstützerIinnen an. Um dieses Ziel zu erreichen ist müssen Menschen mobilisiert werden, in jeder Stadt in jedem Dorf. Wir alle sind gefordert, jede BGE-Gruppe, jede Grundeinkommensgruppe, jedes Grundeinkommensnetzwerk, jede Unterstützerin, jeder Unterstützer.

Dieses große Vorhaben muss in jeder Jahresplanung aufgenommen werden! Planen wir Aktionen und Veranstaltungen, gestalten Flyer und Webseiten. Jeder Kontakt zu anderen Gruppen, zu Medien kann helfen, um die erforderlichen Unterschriften zusammen zu bekommen. Jede Mitteilung, jeder Artikel in den Medien hilft bei diesem Anliegen.

Werben wir für die Idee und die Einführung eines emanzipatorischen bedingungslosen Grundeinkommens.
Kontakt: krampertz(at)attac.de