Menü

BGE – bedingungslos oder nur für die, die es brauchen? 21. Oktober 2020 18.00-19.00 Uhr

Streitgespräch zwischen Miltiadis Oulios und Werner Rätz

Unter der Überschrift „Das Geld denen, die es brauchen“ hatte Miltiados Oulios, seinerzeit Aktivist von Kanak Attak, im „Freitag“ dazu aufgefordert, von der Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen abzugehen. Er hatte argumentiert, dass seine „Zahnärztin...keine 1000 Euro im Monat“ brauche, „die ihr der Staat schenkt“.
www.freitag.de/autoren/der-freitag/das-geld-denen-die-es-brauchen

In seiner Antwort hatte Werner Rätz geschrieben, dass genau das auch niemand vorschlägt, sondern alle entsprechenden Finanzierungsmodelle davon ausgehen, dass die Zahnärztin mehr Steuern zur Finanzierung eines Grundeinkommenssystems zahlen muss, als ihr eigenes Grundeinkommen ausmachen würde.
www.werner-raetz.de/wp-content/uploads/2020/09/dreiklassenBGE-freitag-8_2020.pdf

Außerdem gab es eine Differenz darüber, ob ein Grundeinkommen immer noch eine emanzipatorische Idee ist, wenn es vorrangig an Arme gezahlt wird, oder ob dieser befreiende Charakter eng an seine Universalität gebunden ist. Im internen Mailwechsel hatte Milto die politische Mobilisierung, den Einsatz für das Grundeinkommen der ärmeren Hälfte der Bevölkerung zum zentralen Moment der Aufmerksamkeit erklärt. Demgegenüber schätzte Werner das so ein, dass gerade eine Zahlung, die nur an einen Teil der Menschen gehen würde, starke Widerstände und eine extreme Neiddebatte entfachen würde.

Über diese Fragen werden Miltiadis Ouliuos und Werner Rätz am 21.10.2020 um 18.00 Uhr diskutieren.

Für alle drei Ansätze gibt es gute und im Zusammenhang der jeweiligen Initiativen breit dargestellte Argumente und viel Zustimmung. Sie sind ganz offenkundig ein wesentlicher Teil der Sympathiewerbung für ein BGE und sensibilisieren die Öffentlichkeit für das Thema. Aber bringen uns Petitionen, seien sie noch so gut begründet, einzeln oder auch alle zusammen, unserem Ziel, der Einführung eines BGE, näher? Und wenn sie zwar hilfreich und nötig, aber nicht ausreichend sind, was müsste, was könnte sonst noch passieren? Oder ist aktuell die Lage so, dass öffentliche Appelle das Mittel der Wahl sein müssen?

Miltiadis Oulios
Werner Rätz

Streitgespräch zwischen Miltiadis Oulios und Werner Rätz
BGE – bedingungslos oder nur für die, die es brauchen?

Mehr Infos:
Miltiadis Oulio: Das Geld denen, die es brauchen
Vision Die Pandemie bietet die Chance, ein Grundeinkommen einzuführen. Aber nicht bedingungslos und für alle
https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/das-geld-denen-die-es-brauchen

Aktivist, Autor, Koch: Werner Rätz
https://www.werner-raetz.de/wp-content/uploads/2020/09/dreiklassenBGE-freitag-8_2020.pdf
https://www.werner-raetz.de/